. .
BUCHstäblich NEU
Sie sind hier:
  • News

News

Autorenlesung: Gabriele Albers

Autorenlesung: Gabriele Albers

17.09.2019 // 19:00 Uhr // Kaffeehaus Pape 2, Hoheluftchaussee 51, 20253 Hamburg

Gabriele Albers liest aus Nordland

Das Kaffeehaus Pape 2 organisiert in diesem Jahr eine Lesereihe für Nachbarn, Weltenbummler und alle anderen Kulturinteressierten. Im September liest unsere Autorin Gabriele Albers aus "Nordland. Hamburg 2059 – Freiheit". Im Anschluss an die Lesung gibt es ein Getränk, Snacks und Gespräche. Der Eintritt ist frei, die Veranstalter freuen sich über eine Spende.

Über "Nordland": Hamburg im Jahr 2059. Die Bundesrepublik ist Geschichte. Die nördlichen Bundesländer haben sich zu „Nordland“ zusammengeschlossen, einem Staat, in dem allein das Geld regiert. Politiker, Richter, Frauen – in Nordlands Hauptstadt Hamburg ist alles käuflich. Als ein Mann aus dem heruntergekommenen Schanzenviertel für ein Verbrechen hingerichtet wird, das er nicht begangen hat, regt sich ein lang vergessener Widerstand ...

Weitere Informationen gibt es hier: http://www.pape2-kaffeehaus.de/

Autorenlesung: Jörg Olbrich

Autorenlesung: Jörg Olbrich

26.09.2019 // 17:00 Uhr // Stadtbibliothek Linden, Lindener Marktplatz 1, 30449 Hannover

Jörg Olbrich liest aus "Der Winterkönig"

Am 26. September kommt Jörg Olbrich in die Stadtbücherei Linden, um aus seinem eindrucksvollen Historienroman „Der Winterkönig“ zu lesen: Obwohl der Dreißigjährige Krieg als einer der längsten und verheerendsten Konflikte der deutschen Geschichte Teil des kulturellen Gedächtnisses des Landes ist, kennen nur wenige seine Hintergründe.

Jörg Olbrichs Roman erzählt die großen politischen Zusammenhänge genauso wie die persönlichen Geschichten der Menschen, die unter dem blutigen Krieg zu leiden hatten. Alles beginnt mit dem Prager Fenstersturz, den der Sekretär Philipp Fabricius zusammen mit zwei Statthaltern nur knapp überlebt. Philipp gelingt es mit Mühe, den Kaiser über die protestantischen Aufstände in Kenntnis zu setzten, aber es ist zu spät. Die Lage zwischen den Katholiken und Protestanten spitzt sich weiter zu und der Ausbruch des Krieges lässt sich nicht mehr verhindern. Gleichzeitig tritt der Pilsener Schmied Hermann den kaiserlichen Truppen bei. Nichts kann ihn auf die furchtbaren Gräuel vorbereiten, die er begehen und erleiden muss.

Lesung: "Eine neutrale Tüte bitte. Menschen im Sexshop"

Lesung: "Eine neutrale Tüte bitte. Menschen im Sexshop"

29.09.2019 // 15:00 Uhr // SH Dessous, Hellkamp 17, 20255 Hamburg

Candy Bukowski liest aus "Eine neutrale Tüte bitte. Menschen im Sexshop"

Die acabus - Autorin Candy Bukowski liest aus ihrem Buch "Eine neutrale Tütte bitte. Menschen im Sexshop". 

Lustig, berührend und schonungslos ehrlich: Candy Bukowski erzählt Geschichten direkt von der Reeperbahn, aus dem Herzen von St. Pauli.
Wenn sich ein schüchterner Japaner in eine schwule Porno-Veranstaltung verirrt, prahlende Halbwüchsige an Sexpuppen herumspielen, ein Penisring in Verbindung mit der Kreiszahl Pi so manchen Mann zum Staunen bringt, oder ein älteres Paar sich routiniert mit Fetisch-Artikeln eindeckt, dann hat Candy Bukowski wahre Geschichten aus einem Sexshop zusammengetragen, die man ohne Scham genießen kann.

Der Eintritt ist frei!

Autorenlesung: "Arnulf - Kampf um Bayern"

Autorenlesung: "Arnulf - Kampf um Bayern"

02.10.2019 // 19:30 Uhr // Buchhandlung Thalia, Kämmererstr. 42, 67547 Worms

Robert Focken liest aus "Arnulf - Kampf um Bayern"

Der Autor Robert Focken liest aus seinem neuen Historienroman "Arnulf - Kampf um Bayern". In dem Roman entfaltet sich ein packender Machtkampf um den fränkischen Thron, bei dem der Krieger Arnulf alles für sein Königreich aufs Spiel setzt.

Arnulf hat es als Truppenführer des Frankenkönigs Karl zu Ruhm gebracht. Einst unfreiwillig in das Heer Karls geraten, wird Arnulfs Schwert nun überall gefürchtet.
Folglich wählt der König Arnulf für seinen waghalsigen Plan aus, um seinen letzten Rivalen, den Bayernherzog Tassilo, in die Knie zu zwingen. Während Arnulf sich auf eine gefährliche Reise in das Herzen Bayerns macht, ist seine Frau den tödlichen Intrigen bei Hofe schutzlos ausgeliefert. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, an dessen Ende eine Katastrophe droht.

Red Stories

Red Stories

05.10.2019 // 18:30 Uhr // mo.xx, Moserhofgasse 34, 8010 Graz, Österreich

Lesung und Konzert mit J. Raith, H.Praßl und Seitenweise

Eine Lesung der ganz besonderen Art: In "Red Stories" trifft die düstere Welt der Chroniken von Chaos und Ordnung auf beinahe genauso düsteren Heavy Metal. Am Samstag, den 05. Oktober lesen Judith Raith, Heinz Prassl sowie die Autoren von Seitenweiseund und werden dabei von "Mararama" und der Metal-Band "Dark Nativity" musikalisch umrahmt.
Über die mitreißende Fantasy-Reihe "Chroniken von Chaos und Ordnung": Der Waldläufer Thorn Gandir, die Söldnerin Chara, der Kriegspriester Telos Malakin und der Barbar Bargh Barrowsøn machen sich auf den Weg, um Valians Zepter finden, das Gerüchten zufolge von Al’Jebal, einem mächtigen Feind des Imperiums, entwendet wurde. Sie geraten in Al’Jebals Fänge und werden von ihm auf eine schicksalsträchtige Mission geschickt. Die Begegnung mit dem Propheten Hakkinen Dragati weist ihnen eine neue Richtung im Kampf gegen das Chaos.
Sechs Jahre später hat sich die Welt verändert. Das Chaosbündnis und die Allianz der Ordnung ziehen in die Schlacht um die Herrschaft über Amalea. Der letzte große Krieg beginnt …
VVK: 13€/ 10€ AK: 15€/ 13€
Weitere Informationen gibt es auf der Website der Autoren: http://www.chaosundordnung.com/index.php/autor-buecher/termine

Signierstunde mit Marlene Klaus

Signierstunde mit Marlene Klaus

06.10.2019 // 14:00 Uhr // Buchhandlung Gansler, Rathausstraße 2, 68766 Hockenheim

Marlene Klaus signiert in der Buchhandlung Gansler

Packend und gefühlvoll nimmt sich Marlene Klaus in dem Roman "Beschützerin des Hauses", der nun von dem acabus Verlag neu aufgelegt wurde, dem Thema der Hexenverfolgung an. Ihrem Erstlingswerk folgten sechs weitere fesselnde Historienromane.
Am 6. Oktober habt ihr die Möglichkeit, die Autorin zur Signierstunde zu treffen.

Über die "Beschützerin des Hauses": Als 1593 in dem Dorf Hockenheim in der Kurpfalz der Lehrer bewusstlos aufgefunden wird, rätseln alle, ob es sich um einen Unfall oder einen Überfall handelt. Schnell gerät die Heilerin Barbara in den Verdacht, verantwortlich zu sein. Obwohl der Vorwurf der Hexerei in der Kurpfalz 1593 nicht rechtens ist, wird sie gefangen genommen. Bei dem Versuch, das Dorf von ihrer Unschuld zu überzeugen, muss sich Barbara ihrer dunklen Vergangenheit stellen - sie fühlt sich schuldig an dem Tod ihres Mannes und ihrer Tochter.

Katharina Glück "Entgleist" mit Musik von Amanda Marie

Katharina Glück "Entgleist" mit Musik von Amanda Marie

11.10.2019 // 20:00 Uhr // Café Erika, Senserstraße 7, 81371 München

Lesung von "Entgleist" mit musikalischer Begleitung

"17 Uhr 58. Er hatte über eine Stunde auf den Gleisen gelegen, und sein Zug war nicht gekommen, war einfach nicht aufgetaucht. Er hatte sich nie überlegt, dass etwas schiefgehen könnte, dass er überleben würde, das war nicht Teil seines Konzepts gewesen."

Am 11. Oktober liest unsere Autorin Katharina Glück im Münchner Café Erika aus ihrem Roman "Entgleist", der die Geschichte eines Mannes erzählt, der nach einem gescheiterten Suizidversuch auf einen fatalen Weg aus Irrglauben, Gewalt und Radikalität gerät. Begleitet wird sie dabei von der Singer/Songwriterin Amanda Marie, die Songs spielt, die der Lesung mit ihrer unverwechselbare Mischung aus Jazz, Soul und Rock & Roll eine ganz besondere Atmosphäre verleihen.

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
Eintritt 8 € inkl. MwSt.
Karten erhältlich im Café Erika

Lesung mit Robert Focken

Lesung mit Robert Focken

10.10.2019 // 19:30 Uhr // SCHUF-Armaturen, An der Guldenmühle 8, 65817 Eppstein-Niederjosbach

Robert Focken liest aus "Arnulf - Kampf um Bayern"

Robert Focken liest aus seinem historischen Roman "Arnulf - Kampf um Bayern", der die packende Geschichte des gefürchteten Kriegers Arnulf erzählt. 
In seinem neusten Roman entführt der Historiker Robert Focken seine Leser*innen in das Frühmittelalter. "Arnulf - Kampf um Bayern" vereint actionreiche Schlachten und gewiefte Intrigen: ein bayrisches Game of Thrones.

Der König wählt Arnulf, seinen gefürchtetsten Krieger, für einen verwegenen Plan aus, um seinen letzten Rivalen, den Bayernherzog Tassilo, in die Knie zu zwingen. Tassilo hat, angetrieben von seiner rachsüchtigen Frau Leutberga, einen Trumpf in seine Hand gebracht: einen totgeglaubten Neffen Karls, der seinen Thron stürzen könnte. Arnulf stößt mit wenigen Gefährten in das Herz Bayerns vor und riskiert alles, um den Karolinger-Prinzen zu fassen. Unterdessen aber ist Arnulfs Frau den tödlichen Intrigen bei Hofe schutzlos ausgeliefert. Kann Arnulf seine Familie und sein Königreich beschützen?

Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse

16.10.2019 // 09:00 Uhr // Frankfurter Buchmesse, acabus Stand

Trefft den acabus Verlag auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Es geht wieder los: Am 16.10. öffnet die Frankfurter Buchmesse ihre Pforten für alle Besucher*innen und der acabus Verlag ist natürlich auch dieses Jahr wieder dabei. Da der Ehrengast der Buchmesse dieses Mal Norwegen ist, haben wir mit dem Oslo-Thriller „Raubtierstadt“ von Bernhard Stäber selbstverständlich auch einen Norwegentitel dabei. Wir freuen uns über jeden Besucher an unserem Stand, also kommt gerne vorbei. Vi ses (Bis bald)!

Acabus Meet & Greet: Bernhard Stäber

Acabus Meet & Greet: Bernhard Stäber

18.10.2019 // 09:00 Uhr // Frankfurter Buchmesse, acabus Stand

Trefft Bernhard Stäber auf der Frankfurter Buchmesse

Passend zu Norwegen, dem diesjährigen Ehrengast der Frankfurter Buchmesse, wird Bernhard Stäber, der Autor von dem Oslo-Thriller "Raubtierstadt", am Freitag, den 18.10 und am Samstag, den 19. Oktober bei uns am acabus Stand auf der Frankfurter Buchmesse ein Meet & Greet veranstalten. Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!
 
Design by MKD Mediengestaltung