. .
BUCHstäblich NEU
Sie sind hier:
  • News

News

Frankfurt Authors: Lesung mit Bernhard Stäber

Frankfurt Authors: Lesung mit Bernhard Stäber

18.10.2019 // 13:00 Uhr // Frankfurter Buchmesse, Frankfurt Authors - all about writing, Halle 3

Bernhard Stäber liest aus "Raubtierstadt"

Da Norwegen 2019 der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse ist, freuen wir uns besonders, dass der Wahlnorweger und acabus-Autor in der Frankfurt Authors Corner aus seinem aktuellen Roman "Raubtierstadt" liest - einem packenden Thriller vor der Kulisse der Tigerstadt Oslo.

Über das Buch: Sara Elin Persen aus dem indigenen Volk der Samen kommt vom Polarkreis nach Oslo, um mehr über den Tod ihres Bruders herauszufinden, der angeblich bei einer Kneipenschlägerei umkam. Nach einem weiteren mysteriösen Tod gerät die junge Samin ins Visier eines Mannes, der vor nichts zurückschreckt, um ein antikes Wikinger-Artefakt in seinen Besitz zu bringen. Abgeschnitten von ihrer Familie in der Arktis und heimgesucht von den Erinnerungen an ihren toten Bruder bleibt Sara nur eines, um in Oslos Großstadtdschungel zu bestehen: Sie wird selbst zum Raubtier und jagt ihre Verfolger.

Kommt vorbei!

Buchmesse Convent

Buchmesse Convent

19.10.2019 // 10:00 Uhr // Buchmesse Convent, Bürgerhaus Sprendlingen, Fichtestraße 50, 63303 Dreieich-Sprendlingen

Besucht den acabus Verlag auf der BuCon 2019

Science-Fiction, Fantasy und Horror: Seit 34 Jahren treffen sich Freund*innen der phantastischen Literatur auf der Buchmesse Convent, da darf der acabus Verlag natürlich nicht fehlen. Auch dieses Jahr findet ihr uns dort an einem von über 50 Ständen im großen Saal. Wenn ihr also am 19. Oktober 2019 in Dreieich-Spendlingen auf der BuCon seid, freuen wir uns auf euren Besuch!

Buch Convent: Verlagspanel

Buch Convent: Verlagspanel

19.10.2019 // 11:00 Uhr // Buchmesse Convent, Bürgerhaus Sprendlingen, Fichtestraße 50, 63303 Dreieich-Sprendlingen

Buntes aus dem acabus Verlag

Das größte deutsche Treffen der phantastischen Literatur, die Buchmesse Convent, findet 2019 zum 34. Mal statt und der acabus Verlag ist natürlich wieder dabei!

In diesem Jahr stellen gleich fünf unserer Autoren ihre Werke in einem gemeinsamen Panel vor. Von Bernhard Stäber Autorenseites druckfrischem Thriller "Raubtierstadt", über Torsten Weitzes langerwarteten dritten Teil der "Nebula Convicto" Reihe, B. Movies ruchloser Welt in "Misericordia", bis hin zu Carsten Zehm und Jörg Olbrich mit ihren packenden Historienromanen "Der Hexenbrenner" und "Operation Romulus" - es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Moderiert wird das Panel vom Verleger Björn Bedey. Wir freuen uns, wenn ihr vorbei kommt!

Autorenlesung mit Robert Focken

Autorenlesung mit Robert Focken

24.10.2019 // 19:30 Uhr // Buchhandlung KOLIBRI, Im Kohlruß 5, 65835 Liederbach am Taunus

Robert Focken liest aus "Arnulf - Kampf um Bayern"

Robert Focken kommt in die Buchhandlung KoLibri um aus seinem spannenden Historienroman "Arnulf - Kampf um Bayern" zu lesen.

Über das Buch: Der Krieger Arnulf hat es als Truppenführer des Frankenkönigs Karl zu Ruhm gebracht. Einst unfreiwillig in das Heer Karls geraten, wird Arnulfs Schwert nun überall gefürchtet.
Folglich wählt der König Arnulf für einen verwegenen Plan aus, um seinen letzten Rivalen, den Bayernherzog Tassilo, in die Knie zu zwingen. Tassilo hat, angetrieben von seiner rachsüchtigen Frau Leutberga, einen Trumpf in seine Hand gebracht: einen totgeglaubten Neffen Karls, der seinen Thron stürzen könnte. Arnulf stößt mit wenigen Gefährten in das Herz Bayerns vor und riskiert alles, um den Karolinger-Prinzen zu fassen. Unterdessen aber ist Arnulfs Frau den tödlichen Intrigen bei Hofe schutzlos ausgeliefert. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, an dessen Ende eine Katastrophe droht.

Lesung von "Arnulf - Kampf um Bayern"

Lesung von "Arnulf - Kampf um Bayern"

07.11.2019 // 20:00 Uhr // Der Buchladen, Bahnhofstraße 18, 63500 Seligenstadt

Robert Focken liest aus "Arnulf - Kampf um Bayern"

Robert Focken liest aus seinem Historienroman "Arnulf - Kampf um Bayern" und nimmt die Zuhörer*innen mit auf eine packende Zeitreise in eine Epoche voll von blutigen Schlachten und gefürchteten Rittern.

Orientiert an den historischen Fakten erzählt der Roman die Geschichte des fränkischen Königsritters Arnulf. Focken lässt das bayrische Frühmittelalter wieder aufleben, in dem Rachsucht und Machtgier größer sind als Barmherzigkeit. Nach einem versuchten Königsmord zieht Arnulf im Auftrag des Frankenkönigs Karl los, um den Bayernherzog Tassilo in die Knie zu zwingen. Mit wenigen Getreuen zieht er entlang Lech und Donau nach Regensburg, dem Herzen von Tassilos Herrschaft. Doch der Einsatz für sein Königreich bringt nicht nur ihn selbst in Gefahr, sondern auch die, die Arnulf am nächsten stehen.   

Stuttgarter Buchwochen

Stuttgarter Buchwochen

14.11.2019 // 10:00 Uhr // Stuttgarter Buchwochen, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart

Besucht den acabus Verlag auf den Stuttgarter Buchwochen 2019

In Island gibt es das Sprichwort „Blindur er Bóklaus Maður“: Blind wie ein buchloser Mann. Kein Wunder, denn weltweit schreiben, publizieren und kaufen die Isländer jährlich pro Kopf die meisten Bücher. Den Platz als Gastland des Jahres 2019 der Stuttgarter Buchwochen hat sich Island also mehr als verdient! Vom 14. November bis zum 1. Dezember gibt es wieder eine tolle Mischung aus Lesungen, Workshops, Vorträgen und vielem mehr. Natürlich sind auch wir vom acabus Verlag wieder dabei, unter anderem mit unseren spannenden Islandtiteln von Brigitte Bjarnason. 

Karlsruher Bücherschau

Karlsruher Bücherschau

15.11.2019 // 10:00 Uhr // Karlruher Bücherschau, Regierungspräsidium Karlsruhe Karl-Friedrich-Str. 17 76137 Karlsruhe

Besucht acabus auf der Karlsruher Bücherschau

Der Herbst ist vielleicht die beste Jahreszeit für Buchliebhaber. Er bietet nicht nur die Chance, sich mit einem guten Buch und einer heißen Tasse Tee vor seinem launischen Wetter zu verstecken, es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten, Buchmessen zu besuchen. Einen Tag nach den Stuttgarter Buchwochen beginnt am 15. November die Karlsruher Bücherschau und der acabus Verlag ist wieder vertreten.
Da auch bei der Bücherschau das Gastland Island ist, ist das natürlich eine ideale Gelegenheit, die Island-Bücher unserer Autorin Brigitte Bjarnason mitzunehmen. Kommt gerne vorbei und stöbert in unseren Büchern!

Lesung von "Raubtierstadt"

Lesung von "Raubtierstadt"

20.11.2019 // 19:20 Uhr // Stadtbibliothek Emsdetten, Kirchstraße 40, 48282 Emsdetten

Bernhard Stäber liest aus "Raubtierstadt"

In der Stadtbibliothek Emsdetten wird Bernhard Stäber aus seinem Oslo Thriller "Raubtierstadt" lesen. Der Roman schickt die Zuhörer*innen auf eine spannungsgeladene Jagd durch ein sagenhaftes Oslo. 

Über das Buch: Sara Elin Persen aus dem indigenen Volk der Samen kommt vom Polarkreis nach Oslo, um mehr über den Tod ihres Bruders herauszufinden. Sie glaubt nicht, dass der Umweltaktivist bei einer zufälligen Kneipenschlägerei erstochen wurde.
Sara kommt in einer Künstler-WG im Bezirk Grünerløkka unter. Als einer ihrer Mitbewohner bei einem Einbruch getötet wird, gerät die junge Samin ins Visier eines Mannes, der vor nichts zurückschreckt, um ein antikes Wikinger-Artefakt in seinen Besitz zu bringen. Abgeschnitten von ihrer Familie in der Arktis und heimgesucht von den Erinnerungen an ihren toten Bruder bleibt Sara nur eines, um in Oslos Großstadtdschungel zu bestehen: Sie wird selbst zum Raubtier und jagt ihre Verfolger.

Bernhard Stäber in Lesung und Gespräch

Bernhard Stäber in Lesung und Gespräch

21.11.2019 // 00:00 Uhr // Literaturhaus Leipzig, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig

Bernhard Stäber liest aus "Raubtierstadt"

Bernhard Stäber liest aus seinem neuen Roman "Raubtierstadt" - ein fesselnder Thriller vor der Kulisse der Tigerstadt Oslo.
Sara Elin Persen aus dem indigenen Volk der Samen kommt vom Polarkreis nach Oslo, um mehr über den Tod ihres Bruders herauszufinden. Sie glaubt nicht, dass der Umweltaktivist bei einer zufälligen Kneipenschlägerei erstochen wurde. Bei ihrer Spurensuche gerät die junge Samin ins Visier eines Mannes, der vor nichts zurückschreckt, um ein antikes Wikinger-Artefakt in seinen Besitz zu bringen. Abgeschnitten von ihrer Familie in der Arktis und heimgesucht von den Erinnerungen an ihren toten Bruder bleibt Sara nur eines, um in Oslos Großstadtdschungel zu bestehen: Sie wird selbst zum Raubtier und jagt ihre Verfolger.

(Zeit noch unbekannt)

Autorenlesung mit Candy Bukowski

Autorenlesung mit Candy Bukowski

22.11.2019 // 20:00 Uhr // Boutique Erotique, Reuchlinstr. 11, 70178 Stuttgart

Candy Bukowski liest aus "Eine neutrale Tüte bitte. Menschen im Sexshop"

Wenn Candy Bukowski aus ihrem Buch "Eine neutrale Tütte bitte. Menschen im Sexshop" liest, verspricht es ein Abend voll von lustigen, berührenden und schonungslos ehrlichen Anekdoten zu werden! 

Über das Buch: Schlüpfrig war gestern: Candy Bukowski erzählt Geschichten direkt von der Reeperbahn, aus dem Herzen von St. Pauli.
Wenn sich ein schüchterner Japaner in eine schwule Porno-Veranstaltung verirrt, prahlende Halbwüchsige an Sexpuppen herumspielen, ein Penisring in Verbindung mit der Kreiszahl Pi so manchen Mann zum Staunen bringt, oder ein älteres Paar sich routiniert mit Fetisch-Artikeln eindeckt, dann hat Candy Bukowski wahre Geschichten aus einem Sexshop zusammengetragen, die man ohne Scham genießen kann.

Eintritt: 12€
 
Design by MKD Mediengestaltung