. .
BUCHstäblich NEU
Sie sind hier:

Hanebüchner. Meine Gedichte und Fotos - Handsigniert von Torfrock-Sänger Klaus Büchner!
70 Jahre Klaus Büchner - Mitbegründer und Sänger von Torfrock

Hanebüchner. Meine Gedichte und Fotos - Handsigniert von Torfrock-Sänger Klaus Büchner!

Autor: Büchner, Klaus

Nur noch wenige Exemplare auf Lager!


Produktart: Buch

Seiten: 132

Größe: 12,0 x 19,0 cm

Abbildungen: 50

Sprache: deutsch

Auflage: 1 Originalausgabe

Verlag: acabus Verlag

ISBN: 9783862826254

Einband: Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen

EUR 18,00

Artikel


  • Inhalt
  • Leseprobe

Handsignierte Ausgabe von Klaus Büchner!



Wenn das Gas nich’  funktioniert und dein Haus dir explodiert, denn is’ egal, wie laut du schreist. Du kriegst bloß noch den Grundstückspreis.


Wenn es um Weisheiten geht, kennt Klaus Büchner (Sänger und Mitbegründer von „Torfrock“ sowie die Stimme von  „Werner“) kein Pardon. Auf langen Spaziergängen mit Hündin Fienchen denkt er tief nach, über die allerletzten Wahrheiten des Lebens, und schon reimt und fotografiert er wieder. Fienchen ist dabei eine sehr gute Kritikerin, denn sie findet alles spitze. Als er sie fragte, ob er vielleicht einen Gedichtband mit 50 Reimen und Fotografien veröffentlichen soll, hat sie gewedelt.  Derart im Selbstbewusstsein gestärkt, kann er nun sagen: „Da isser.“
Auf den Einwand, ob es nötig ist, dauernd lustig zu sein, meint er: „Nein, man kann sich das Leben auch durch dauerhaften Ernst verscherzen.“

Büchner charakterisiert seine Reime als eine brisante Mischung aus Satire, Klamauk, Tatsachen und Falschmeldungen. Illustriert werden die 50 Gedichte von selbstgeknipsten Fotos.
DAS PIRATENSCHIFF ANDREA
Ein Schiff, vor Jahren mal getauft
auf den Nam’ ‚Andrea‘,
fuhr den Kanal runter und rauf
und übers weite Meea.
Der Käpt’n war charakterschwach
und wurde zum Piraten.
Die Crew hat auch gern mitgemacht
bei kriminellen Fahrten. 
Nich’ immer glückt Freibeuterei, 
und schafft reiche Piraten.
Da is’ auch manchma’ Pech dabei.
Auch Entern hat ’n Haken. 
Nach Entern eines Schweden ging’s
bergab mit der ‚Andrea‘.
Denn der Profit war zu gering
mit Möbeln von IKEA.
RAUCHVERBOT BEIM GIG
Aufgrund weltweiter Rauchertoten
wir dem Publikum verboten
zu rauchen, sonst schlägt man Alarm.
Ich halt’ den Staat nicht für’n Erpresser,
denn es riecht nu’ viel viel besser
nach Bier, nach Schnaps und unterm Arm.
ENTDECKUNG EINER NEUEN WELT
Die Wikinger sah’n Land in Sicht und fuhr’n auf ’n Strand.
Udo hat nach Holz geschaut
und ’n Anleger gebaut.
So wurde dieses Land „Udo sein Anleger“ genannt.
Nach „Udo sein Anleger“ fuhr man immer gerne jedes Jahr.
Nur der Name für das Land
war nach Metgenuss zu lang.
Bis er ausgesprochen war, war man beinah wieder klar.
Da kam Udo auf die Idee:
„Abgekürzt ist auch okay.“
Von da an hieß das USA.
DER FLÖTIST UND SÄNGER
Ein Sänger und Flötist kam her
und begleitete den Rock.
Er spielte nicht die Flöte quer.
Nein, seine Flöte war ’ne Block.
Weil der Laie es nicht sieht,
erklärt jetzt der Flötist und Sänger
zur Querflöte den Unterschied:
Die Bass-Blockflöte brennt viel länger.

Über den Autor

Büchner, Klaus

Büchner, Klaus

Klaus Büchner wurde 1948 in Hamburg geboren. 1964 zog die Familie Büchner nach Schleswig. 1965 verließ er die Schule und trat der ersten „Beat“-Band bei. Gleichzeitig begann er eine Lehre als Großhandelskaufmann. In Schleswig war er durchgehend in... mehr über den Autor

Bewerten und Kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

 
Design by MKD Mediengestaltung