. .
BUCHstäblich NEU
Sie sind hier:

Die Britannien-Saga. Band 1 und 2: Hengist und Horsa / Brand und Mord. Die komplette Saga in einem Bundle

Die Britannien-Saga. Band 1 und 2: Hengist und Horsa / Brand und Mord. Die komplette Saga in einem Bundle

Autor:

lieferbar


Seiten: 892

ISBN: 9783862826605

Einband: Paperback

EUR 29,00

Artikel


  • Inhalt
In einem der größten Abenteuer Europas erzählen Band 1 und 2 der „Britannien-Saga“ von Kampf, Liebe, Hass, Heldenmut, Hinterlist und Glaubenseifer – und führen die Protagonisten bis ans Ende der bekannten Welt. Die beiden Romane von Sven R. Kantelhardt sind nun auch als Bundle erhältlich!
Dort wo die Geschichtsschreibung der römischen Antike vom heraufziehenden Dunkel des Mittelalters überschattet wird, leuchten die Namen zweier Helden noch schwach bis in unsere Zeit: Hengist und Horsa.
Britannien im 5. Jahrhundert nach Christus:
Die Pikten fallen in Hochkönig Vortigerns Reich ein. Um der drohenden Gefahr aus dem Norden Herr zu werden, entsendet Vortigern seinen Untertan Ceretic nach Nordgermanien: Er soll den berühmten sächsischen Söldnerfürsten Hengist für den Kampf gegen die Pikten anwerben. Begierig auf das versprochene Silber und reiche Beute willigt Hengist ein und führt sein Heer an die schottische Küste. Ceretics Auftrag ist erfüllt – was auch die schmerzvolle Trennung von seiner Geliebten, Hengists Tochter Rowena, bedeutet.
Immer mehr Sachsen und Friesen strömen in das Lager des berühmten Heerführers Hengist, der schon bald zum Schwiegervater des britannischen Hochkönigs aufsteigt. Doch Intrigen treiben einen Keil zwischen die Britannier und ihre Söldner – ganz Britannien versinkt in Blut und Feuer. Rowena und Ceretic fliehen bis an die äußersten Enden der Welt, während sich der sächsische Schiffsführer Ordulf aus Dithmarschen auf der Suche nach einer neuen Heimat immer tiefer in eine blutige Fehde verstrickt.

Die Saga fußt auf den eher spärlichen schriftlichen und archäologischen Quellen der Völkerwanderungszeit im heutigen Norddeutschland und auf den britischen Inseln. Dort, wo die Quellen versiegen, webt der Autor gekonnt die Sagen aus der Welt der Nordseegermanen und Kelten mit in die Geschichte ein.

Bewerten und Kommentieren

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

 
Design by MKD Mediengestaltung