. .
BUCHstäblich NEU
Sie sind hier:
  • News

News

Fantasy Goes Gallery - Die Märchenstunde für Erwachsene

Fantasy Goes Gallery - Die Märchenstunde für Erwachsene

29.03.2017 // 19:00 Uhr // Galerie Blaues Atelier, Annenstraße 33, 8020 Graz

Die Märchenstunde für Erwachsene geht weiter und J.H. Praßl lesen wieder aus der Fantasy-Reihe Chroniken von Chaos und Ordnung:

Nachdem Meister Feng vergeblich versucht hat, Chara Manieren beizubringen, geht's ab in die Vorbereitungen für den Kriegsauftakt. Ein Überwachungsstützpunkt des Chaosbündnis' will ausgeschaltet werden, und der hat es ganz schön in sich hat ...

Premierenlesung in Ostfriesland von Detlef Plaisier aus “Bubis Kinnertied”

Premierenlesung in Ostfriesland von Detlef Plaisier aus “Bubis Kinnertied”

31.03.2017 // 19:30 Uhr // Fehn- und Schiffahrtmuseum Westrhauderfehn, Rajen 5, 26817 Westrhauderfehn

Die Premierenlesung aus der Biografie seines Vaters findet statt im Rahmen des Klönabends des Heimatvereins Overledingerland e.V. Natürlich besteht danach Gelegenheit zur Diskussion und zum Signieren der Bücher. Die Moderation übernimmt Bernt Strenge. 
Kostenbeitrag: 3 Euro inkl. Tee und Gebäck 

Fehn- und Schifffahrtsmuseum Westrhauderfehn

Zum Buch "Bubis Kinnertied"

J.H. Praßl beim Vienna Comix Market

J.H. Praßl beim Vienna Comix Market

02.04.2017 // 10:00 Uhr // Vienna Comix Market, MGC-Halle, Modecenterstraße 22, 1030 Wien

Das Autorenehepaar J.H. Praßl sind mit ihrer Fantasy-Reihe "Chroniken von Chaos und Ordnung" beim Vienna Comix Market!

An ihrem Stand gibt es alles, was die Chroniken zu bieten haben: Weltkarte von Amalea, Chroniken-Lesezeichen mit den Protagonisten, Leseproben und natürlich signierte Bänder der Reihe!

Detlef Plaisier liest aus “Bubis Kinnertied” in Surwold

Detlef Plaisier liest aus “Bubis Kinnertied” in Surwold

06.04.2017 // 19:00 Uhr // Rathaus Surwold, Hauptstr. 87, 26903 Surwold

In seinem Wohnort Surwold liest Detlef Plaisier aus seinem neuen Roman "Bubis Kinnertied". Der Ort liegt nur wenige Kilometer von Börgermoor entfernt, wo das Lager war, in dem Plaisiers Großvater während der NS-Zeit beschäftigt war und welches im Buch thematisiert wird.

Die Lesung findet in Zusammenarbeit mit der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) und der Gemeinde Surwold statt.
Der Eintritt ist frei.

Zum Buch "Bubis Kinnertied"

Vortrag mit Torkel Wächter

Vortrag mit Torkel Wächter

19.04.2017 // 18:00 Uhr // Forum Alstertal, Kritenbarg 18 (in unmittelbarer Nähe der Gedenkstätte Poppenbüttel), 22391 Hamburg (S-Bahnhof Poppenbüttel)

Am 19. April ist Torkel Wächter bei dem Vortrag "Erinnerungen an Emil Heitmann und Walter Wächter" mit dabei, die von der KZ-Gedenkstätte Neuengamme veranstaltet wird. Emil Heitmann und Walter Wächter waren im Hamburger Widerstand aktiv. Sie wurden deshalb verhaftet, gemeinsam angeklagt und verurteilt. Beide waren mehrere Jahre im KZ Fuhlsbüttel und im Bremer Zuchthaus Oslebshausen inhaftiert.

Einführung in die Veranstaltung durch Herbert Diercks (KZ-Gedenkstätte Neuengamme), anschließend Gespräch mit Heide Wittmann (USA, Tochter von Emil Heitmann) und Torkel Wächter (Schweden, Sohn von Walter Wächter) über ihre Väter, deren Erzählungen über Widerstand und Verfolgung und die Bedeutung dieser Vergangenheit für die Familie. Das Gespräch moderiert Ulrike Jensen (KZ-Gedenkstätte Neuengamme).

Zum Buch "Die Ermittlung"

LuxCon in Luxemburg (22. bis 23. April 2017)

LuxCon in Luxemburg (22. bis 23. April 2017)

22.04.2017 // 10:00 Uhr // Forum Geeseknäppchen 40, Boulevard Pierre Dupong, Luxemburg

In Luxemburg findet zum vierten Mal die LuxCon statt, bei der das Beste aus Science-Fiction, Fantasy & Horror gefeiert wird.

Am Samstag und Sonntag präsentiert acabus auf der Convention die Bücher aus den Genres Fantasy, Dystopie und Science-Fiction. 

Tatjana Rese liest aus "Freies Geleit für Martin Luther" in Marktheidenfeld

Tatjana Rese liest aus "Freies Geleit für Martin Luther" in Marktheidenfeld

20.04.2017 // 19:30 Uhr // Stadtbücherei Marktheidenfeld, Ludwigstraße 29, 97828 Marktheidenfeld

Anlässlich der 500 Jahre Reformation wird Theaterregisseurin und Autorin Tatjana Rese aus ihrem Buch "Freies Geleit für Martin Luther", das sie zusammen mit Matthias Eckoldt geschrieben hat, in der Stadtbücherei Marktheidenfeld lesen.

Eintritt: 7 €, mit Erm. 5 €
Kartenvorverkauf in der Stadtbücherei Marktheidenfeld, Ludwigstr. 29, und in der Volkshochschule, Marktplatz 24, während der Öffnungszeiten.

Veranstaltungskalender der Stadt Marktheidenfeld
 

Tatjana Rese liest aus "Freies Geleit für Martin Luther" in Sonneberg

Tatjana Rese liest aus "Freies Geleit für Martin Luther" in Sonneberg

21.04.2017 // 19:00 Uhr // Stadtbibliothek Sonneberg, Bahnhofsplatz 1, 96515 Sonneberg

In der Stadtbibliothek Sonneberg findet die Autorenlesung mit Tatjana Rese statt: Die Theaterregisseurin und Autorin stellt ihren neuen historischen Krimi "Freies Geleit für Martin Luther" vor.

Der Eintritt ist frei.
Die Lesung findet in Kooperation mit der Diakonie Sonneberg statt.

Stadtbibliothek Sonneberg

Michael E. Vieten liest aus "Der unsichtbare Feind" in Hermeskeil

Michael E. Vieten liest aus "Der unsichtbare Feind" in Hermeskeil

21.04.2017 // 19:00 Uhr // Buchhandlung Lorenzen, Langer Markt 14, 54411 Hermeskeil

In seiner Stammbuchhandlung in Hermeskeil stellt Michael E. Vieten den dritten und neusten Band über seine Trier-Kommissarin Christine Bernard vor. Der Eintritt zur Lesung aus "Der unsichtbare Feind" ist frei.

Rösrather Lesemarathon

Rösrather Lesemarathon

29.04.2017 // 20:00 Uhr // Schloss Eulenbroich, Zum Eulenbroicher Auel 19, 51503 Rösrath

Autorengruppe „Federfeuer“ liest Kurzgeschichten in der Theaterwerkstatt von Schloss Eulenbroich

Am 29. April 2017 ab 20 Uhr serviert die Stadt Rösrath in Zusammenarbeit mit der örtlichen Stadtbücherei in Kooperation mit der Schloss Eulenbroich GmbH einen besonderen Leckerbissen für alle Liebhaber abwechslungsreicher literarischer Kost:
In der Theaterwerkstatt an Schloss Eulenbroich lesen Mitglieder der Autorengruppe „Federfeuer“ Kurzgeschichten aller Genres. Markus Walther als Sprecher der Gruppe über das Programm: „Wir haben fantastische und realistische, ernste und lustige, heimliche und unheimliche, leichte und z...um Nachdenken anregende, aber in jedem Fall spannende Geschichten im Gepäck.“ Die Zuhörer können sich also auf einen kurzweiligen Abend freuen.

Das Motto „Lange Lesenacht“ ist dabei durchaus wörtlich zu nehmen. „Wir lesen so lange, wie unser Publikum durchhält“, verspricht Markus Walther mit einem Augenzwinkern. Daraus ergibt sich für die Zuhörer noch ein weiterer Vorteil: Wer nicht gleich zu Anfang der Veranstaltung dabeisein kann, ist herzlich eingeladen, zu einem späteren Zeitpunkt noch hinzuzukommen.

Die Lesung findet in diesem Format bereits zum vierten Mal statt. 2010, 2011 und 2012 waren die „Federfeuer“-Autoren in Lohmar zu Gast und konnten jedes Mal eine große Besucherresonanz verbuchen. Auf eine gleichermaßen erfolgreiche Veranstaltung freut sich die Gruppe um Markus Walther nun in Rösrath. Der Erlös aus dem Eintritt (3 Euro pro Person) wird, wie schon bei den Langen Lesenächten in Lohmar, gespendet. Diesmal gehen die Einnahmen an den Förderverein der Stadtbücherei Rösrath."

Weitere Informationen erhalten Sie von Elke Günzel, E-Mail: Elke.Guenzel@roesrath.de, Tel. 02205-802-123.

Barrierefrei
 
Design by MKD Mediengestaltung